Parklet-Eröffnung mit Grätzlfrühstück, Matznergasse 26 am Samstag, 4. Juli, 10.00 Uhr

 

 

Nach einer Pause im letzten Jahr und mit etwas Verspätung in diesem Jahr wird es nun wieder ein Matznerviertel-Parklet geben! Diese “Grätzloase” trägt heuer den Titel “Scheibtruhen-Parklet” und wird in der Matznergasse 26 vor dem Geschäft von Radstefan stehen. Was hat es mit den Scheibtruhen auf sich? Die Scheibtruhen sind unsere Pflanzgefäße und haben den Vorteil, dass die Pflanzen, die über den Sommer hoffentlich gut wachsen und gedeihen, im Herbst relativ einfach in ihr Winterquartier gebracht werden können. Zwei Heurigen-Garnituren schaffen Platz zum Sitzen und Verweilen, eine Abgrenzung aus Paletten zur Straße hin sorgt für Sicherheit.

Konsumfreier Treffpunkt für Alle

Das Parklet steht allen zur Verfügung die sich dort gerne aufhalten wollen, die derzeit üblichen Sicherheitsmaßnahmen (1 Meter Abstand zu anderen Personen) sind auch hier einzuhalten. Gegenüber im Matznerpark befindet sich der offene Telefozellen-Bücherschrank, für Lesestoff ist also auch gesorgt.

Zur Eröffnung starten wir am 4. Juli mit einem Grätzloasen-Frühstück und freuen uns über BesucherInnen, die uns dabei Gesellschaft leisten!

Weitere Frühstückstermine soll es wieder monatlich geben, über die genauen Tage werden wir noch informieren bzw. werden auch im Kalender von www.matznerviertel.at eingetragen sein.