Frühstücken in Parklücken!

Für den Pflanz – gegen die Pflanzerei!

Während wir beim ersten Frühstück vor dem Neubau Missindorfstraße 5 noch an eine provisorische Asphaltdecke glaubten und uns voll Zuversicht auf die neuen Bäume freuten, hatten wir diesmal ein bisschen (oder viel) Wut im Bauch. Der gültige Bebauungsplan sieht nämlich in den meisten Straßen des Matznerviertels die Pflanzung einer oder sogar zweier Baumreihen vor. Und jetzt glauben die Verantwortlichen, uns für blöd verkaufen zu können: der Plan sei nicht aktuell, es seien vor dem Neubau Gewölbe entdeckt und mit Beton gefüllt worden, neue Einbauten ließen jetzt keine Pflanzungen mehr zu.

2015 ist das Jahr des Bodenschutzes: weg mit dieser Versiegelung, her mit den vorgesehenen Bäumen! Wir freuen uns schon auf das Bepflanzen der Baumscheiben!

Lidia Brandstätter

Matzner-VIERTEL-Kuchen

Viertel l Eierlikör
Viertel l Öl
Viertel kg Mehl
Viertel kg Zucker
5 Eier
1 Packerl Backpulver
1 Packerl Vanillezucker

Alles gut mixen und in gebutterter, mehlbestaubter Form 60–80 Minuten bei 180 Grad backen, in der Form auskühlen lassen.

 

Mitten auf der Straße. Mit Sonnenschirm!

Das war unser erstes Frühstück vor dem Neubau in der Missindorfstraße am 16. Mai 2015

Es ist schön, sich im öffentlichen Raum zu treffen! Kaffee und Kuchen, Klatsch und Tratsch, Pflanzen einsetzen und gießen. Sonnenschutz und Straßenkreiden. Erinnern an die 16 großen Linden, die dem Neubau weichen mussten.

Sichtbar sein und informieren, dass dort, wo wir sitzen und ein paar Autos abgestellt sind, eine Allee vorgesehen ist!
Hoffentlich ist die vor ein paar Wochen aufgebrachte Asphaltdecke nur ein Provisorium!

Gegen Ende unserer Aktion kommt die Polizei, fragt nicht nach einer Anmeldung, lässt uns wissen, dass sie anonym verständigt worden sei, dass eine Familie mitten auf der Straße sitzt, mit Sonnenschirm!“ Die PolizistInnen stellen fest, dass es genug freie Parkplätze gibt und dass sich die 12 Erwachsenen und 4 Kleinkinder durchaus im Ordnungsrahmen befinden. Sie sind von unserem Engagement sehr angetan, wünschen uns alles Gute und erinnern uns daran, dass österreichische Provisorien oft sehr langlebig sind und wir uns anstrengen müssen, um den gesetzmäßigen Zustand durchzusetzen.

Danke, wir werden dranbleiben!
Lidia Brandstätter

 

 

PFLANZ MA4 WAS!
Das war unser Pflanztag am 25. April:

Die Baumscheiben wurden weiter gestaltet, neue Pflanzen sind dazugekommen, wir hoffen, dass alles gut gedeiht!

Baumscheiben, Blumenkistln, Hochbeete, …

Die Initiative Begrünung hat in einer ersten Aktion Baumscheiben in der Missindorfstraße bepflanzt. Die erste Behübschung erfolgte mit Pflanzen, die der Bezirks-Stadtgärtner freundlicherweise gratis zur Verfügung gestellt hat. 


Mitmachen? Kontaktieren Sie uns!

13 + 9 =