Die Initiative Lebenswertes Matznerviertel bemüht sich im umfassenden Sinn um eine Belebung des Grätzels. Erdgeschosslokale haben dabei eine Schlüsselrolle. Auch im Matznerviertel sind immer weniger dieser Lokale genutzt. Eine vielfältige Nutzung von Erdgeschosslokalen ist für ein vitales Stadtviertel von ganz besonderer Bedeutung: sie bedeutet Nahversorgung, Angebote, Treffpunkte, Identität aber auch Sicherheit. Dabei ist eine Mischung aus klassischen kommerziellen Geschäftsnutzungen und nicht kommerziellen Nutzungen besonders bereichernd. Daher vernetzt und begleitet die Initiative AkteurInnen, die sich um die (Neu)Nutzung von Erdgeschosslokalen im Grätzl bemühen. Die große US Urbanistin Jane Jacobs spricht von den „Augen der Straße“. Wir wollen, dass diese aufgehen, zwinkern und eine wachen Blick auf die Straße richten.

Weiterleitung auf die InititivSeite  http://matznerviertel.at/project/lokale-angebote-nachfrage/